Suc­cess-Sto­ry der Baloi­se Bank 

«Dank Omni­um haben wir eine wesent­lich kun­den­ori­en­tier­te­re, ein­fa­che­re und visu­ell anspre­chen­de­re Lösung.»

Mar­co Sau­ser, Lei­ter Pro­duk­te und Mar­ke­ting der Baloi­se Bank

In die Jah­re gekom­men
Mit der Über­ar­bei­tung des Gesamt­be­ra­tungs­pro­zes­ses ent­sprach das bis­he­ri­ge Bera­tungs­tool der Baloi­se Bank nicht mehr den gestell­ten Anfor­de­run­gen. Zugleich stiess das Tool auf­grund des neu­en Finanz­dienst­leis­tungs­ge­setz FID­LEG an sei­ne Gren­zen. «Die Anfor­de­run­gen an die Bera­tungs­lö­sung waren klar», hält Mar­co Sau­ser, Lei­ter Pro­duk­te und Mar­ke­ting, fest: «Eine zukunfts­fä­hi­ge ganz­heit­li­che Tech­no­lo­gie mit ein­fa­cher Hand­ha­bung und hoher Kun­den­ori­en­tie­rung über den gesam­ten Bera­tungs­pro­zess stand im Fokus.» Mit Brain­group und ihrer modu­lar auf­ge­bau­ten Bera­tungs­lö­sung Omni­um hat die Baloi­se Bank einen Part­ner gefun­den, wel­cher ihre Wün­sche und Her­aus­for­de­run­gen auf Anhieb ver­stand und auch der Prä­mis­se ‘jede Erst-Bera­tung dau­ert maxi­mal eine Stun­de’ gerecht wer­den konnte.

Visu­el­les Gesamt­erleb­nis
Weg von text­las­ti­gen und for­mu­lar­ba­sier­ten Lay­outs und hin zu inter­ak­ti­ven Front­ends ist das Cre­do. Mit den attrak­ti­ven Omni­um-Modu­len Cock­pit und Anle­gen hat die Baloi­se Bank ein Instru­ment im Ein­satz, wel­ches auch die regu­la­to­ri­schen Aspek­te berück­sich­tigt. Die fri­schen und dyna­mi­schen Screens machen die Bera­tung zu einem visu­el­len Gesamt­erleb­nis. Bera­te­rin und Bera­ter kön­nen sich wäh­rend der Inter­ak­ti­on voll und ganz auf den Kun­den fokussieren. 

Das Modul Anle­gen ver­folgt den Ansatz des ziel­ba­sier­ten Inves­tie­rens. Geziel­te Fra­ge­stel­lun­gen füh­ren durch den Bera­tungs­pro­zess. Je nach Kun­den­typ und Lebens­si­tua­ti­on kann der Mit­ar­bei­ten­de die pas­sen­den Bera­tungs­pa­ke­te offerieren.

Vor­aus­schau­en­des Chan­ge Manage­ment
Nebst tech­ni­schen Anfor­de­run­gen und Inte­gra­ti­on mit dem Kern­ban­ken­sys­tem leg­te die Baloi­se Bank viel Wert auf eine früh­zei­ti­ge Ein­bin­dung ihrer Bera­te­rin­nen und Bera­ter. Mit­tels stan­dar­di­sier­ter Trai­nings und SAQ-Zer­ti­fi­zie­run­gen ist die Akzep­tanz von Omni­um beim Ver­trieb hoch. Zudem sind die Kun­den­re­ak­tio­nen durch­wegs posi­tiv sowie die Anzahl der erfolg­reich getä­tig­ten Abschlüs­se erfreulich.

Kon­struk­ti­ve und fai­re Zusam­men­ar­beit
«Uns gefällt der unkom­pli­zier­te Kon­takt zu den Ver­ant­wort­li­chen bei Brain­group. In den Work­shops kämpf­te man hart aber fair um die Sache und wir fan­den stets die geeig­ne­te Lösung. Auch heu­te im Betrieb setzt sich Brain­group mit viel Enga­ge­ment für uns ein», so Mar­co Sau­ser. Die Baloi­se Bank kann­te Brain­group bereits vor dem Eva­lua­ti­ons­ver­fah­ren durch die Baloi­se Ver­si­che­rung, wel­che die Omni­um-Suite umfas­send ein­setzt. Mit der Wei­ter­füh­rung des 360°- Bera­tungs­an­sat­zes sind die Vor­aus­set­zun­gen für die Fort­set­zung der gemein­sa­men Erfolgs­ge­schich­te gegeben.